logo-oersv_150.jpg

©2019 by ÖISC Wien

Eine tolle intensive Trainingswoche in Italien

Aktualisiert: 27. Sept 2019

In der "Karwoche" führen unsere Freunde vom Steirischen Verein "SC Highlanders" traditionell Ihr Trainingslager in der italienischen Region Venetien ca. 30 Kilometer westlich von Venedig durch. Nachdem in den vergangen Jahren schon hin und wieder Sportler des ÖISC dabei waren, schlossen wir uns in diesem Jahr mit einer größeren Abordnung großer und kleiner Speedies an. Vor Ort stellte sich heraus, dass fast jeder Österreichische Verein mit von der Partie war. Eine Woche Bahntraining mit 2 Trainingseinheiten pro Tag, Mittwoch Ruhetag.

Die Trainings waren verteilt auf drei Standorte, die alle in maximal 20 Minuten Fahrzeit erreichbar waren, für die Kinder hauptsächlich in Scaltenigo und Noale, für die Erwachsenen kam als dritter Standort Spinea hinzu. Ihr lest richtig, es gab dort im Radius von 20 Minuten um unsere Unterkunft drei! Speedskating Bahnen, zwei davon mit zusätzlichen Straßenkursen außen herum. Nicht zu vergessen: mit Flutlichtanlage. In gesamt Österreich gibt es mit Wörgl eine einzige Bahn, die dem selben Standard entspricht, und mit etwas Augen zudrücken können wir auch noch Ober-Grafendorf als Bahn zählen.

Für die Trainingseinheiten hatten wir mit Andi (SC Highlanders) für die Erwachsenen sowie Hans Peter (SC Highlanders), Marta (ÖISC Wien) und András (UES Eisenstadt) ein phantastisches Trainer Team, mit dem alle Beteiligten offensichtlich viel Spaß hatten. Wer nach dem eigenen Training noch nicht genug hatte fuhr am Abend mit Jakob und Christian mit, um deren gemeinsames Training mit den italienischen Spitzenathleten zu begutachten.


Wir hatten uns in einem B&B in ländlicher Alleinlage als Selbstversorger eingemietet Es gab dort eine große Gemeinschaftsküche, in der gemeinsam gekocht und gegessen wurde, und einen riesigen Garten, in dem die Kinder sehr viel Spaß hatten.

Der Ruhetag wurde unterschiedlichst verbracht. Ob der Nähe zu Venedig war es nahe liegend, dass zumindest ein Teil der Gruppe sich dort in das vor-osterliche Getümmel stürzte.

Alles in allem kann man sagen: Wir hatten eine tolle Woche mit bester Stimmung und super Wetter. Wir kommen nächstes Jahr wieder.


Keep on rolling




45 Ansichten