• sven810

Die Outdoor Saison läuft nochmal zur Hochform auf

Aktualisiert: 15. Sept 2019

Nach einem sportlich intensiven Mai/Juni sollte man meinen, dass die Outdoor Saison am 14. September leise am Ausklingen ist. Nach den langen Sommerferien, in denen es sehr still war, steht jedoch noch das eine oder andere Rennen aus. OK, so still war es in den Ferien auch nicht. Immerhin ist Jakob während der Zeit bei den World Roller Games in Barcelona und bei den Europameisterschaften in Pamplona gestartet und hat sich dort mit den besten Inline Speedskatern der Welt gemessen. Anfang August starteten diejenigen unserer Speed-Kids, die gerade nicht urlaubstechnisch verhindert waren, bei der zweiten Station des Kids Cup Ost in Zeltweg.


Heute fanden im Burgenländischen Schützen am Gebirge für unsere Erwachsenen und "fast Erwachsenen" die Österreichischen Meisterschaften im Halbmarathon statt. Neben unseren "Old Stars", die über die 21,1 Km über reichlich Routine verfügen, sind unsere jugendlichen Caro und Bruno zum ersten Mal über die Distanz gestartet und haben sich beachtlich geschlagen. Caro wurde Österreichische Meisterin bei den Damen ihrer Altersklasse, Bruno Vizemeister bei den Herren seiner Altersklasse. Unser Kamera-Skater Pawel hat das Rennen aus "seiner Sicht" dokumentiert.



Was steht noch an?


Jakob hat es vor zwei Wochen in Pamplona so gut gefallen, dass er dieses Wochenende schon wieder dort ist und einen morgen einen Marathon skatet


"This race is considered as the most difficult in the World with impressive uphills and downhills"


Morgen steigt in Eisenstadt die dritte Station des "Kids Cup Ost", einer Rennserie über vier Stationen. Bei jeder Station sammelt man in seiner Altersklasse Punkte, für die Gesamtwertung muss man bei mindestens zwei Stationen gestartet sein, wer am Ende in seiner/ihrer Altersklasse die meisten Punkte hat, ist SiegerIn dieser Altersklasse. Da es in jeder Altersklasse und Kategorie m/w jeweils eine "Speed-" und eine "Fitness-" Wertung gibt, ist diese Veranstaltungsserie ein super Einstieg in unseren tollen Sport auch für unsere Fun Kids, die erste Rennluft schnuppern wollen. Es gibt zwei verschieden Distanzen und einen "Rollgewandheitslauf" zu bewältigen. Es macht riesigen Spaß und es sind ganz viele Kinder, die Freude am Inlineskaten haben, am Start.


Nächste Woche Samstag findet im Prater der jährliche "Tag des Sports" statt, bei dem der Rollsport sich präsentiert und übernächste Woche Samstag geht in Berlin der größte Inline Marathon der Welt mit über 5.000 Teilnehmern über die Bühne, bei dem traditionell neben Jakob, der immer sehr stark in der Weltelite dabei ist, eine TeilnehmerInnengruppe des ÖISC vertreten ist. Der Berlin Marathon ist das Finale des World Inline Cup.


Im Oktober folgen zum Abschluss noch zwei Highlights. Zum einen die vierte Station des Kids Cup Ost in Neuenkirchen in Niederösterreich und zum anderen die "Österreichischen Meisterschaften Strasse", für die wir in diesem Jahr ausrichtender Verein sind. Aus jetziger Sicht wird der Veranstaltungsort auf der Donauinsel auf der Radkriteriumstrecke bei der Steinspornbrücke sein.

Was sind diese "Österreichischen Meisterschaften Strasse", wie unterscheiden sie sich von den "Österreichischen Meisterschaften Bahn", die im Juni in Wörgl ausgetragen wurden? Eine Bahn ist ein Rundkurs von 200-250m Länge, der bestimmten Standards entsprechen muss, eine "Strasse" ist ebenfalls ein Rundkurs, der länger ist und anderen Standards entsprechen muss. Beispielsweise hat eine Bahn überhöhte Kurven, eine Straße nicht. Eine Straße darf Kurvenwechsel links/rechts haben, eine Bahn nicht.


Danach fallen wir natürlich nicht in den Winterschlaf, denn nach der Saison ist vor der Saison.... Wenn nicht dann schon bald die etablierte Winter Rennserie "Austrian Indoor Trophy starten würde. Das heißt: Wir haben eigentlich immer Saison, die für die meisten von uns nur durch die Ferien unterbrochen wird.





0 Ansichten
logo-oersv_150.jpg

©2019 by ÖISC Wien